Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
TERZ ist die autonome Stattzeitung für Politik und Kultur in Düsseldorf und Umgebung.
Sie erscheint auf realmanifestiertem Papier zum Ersten eines Monats und wird kostenlos verteilt.
... Mehr Einblicke, bessere Überblicke!



Aktuelle Ausgabe


IDIOTOREAL

LAUSIGE ZEITEN
kurzmeldungen, diesmal u.a. mit armut, ablasshandel, abhörzentrale und akademiker-abzocke

SEI DABEI (I)
demo zum 15. jahrestag des solinger brandanschlags

SEI DABEI (II)
einladung zum "bundeskongress internationalismus"

WAR WORLD
protest-aktionen gegen das nato-hauptquartier in brüssel und den nato-gipfel in bukarest

HARTZCORE
rund 200 menschen beteiligten sich am aktionstag des bündnisses "arg - ärger - arge"

AUSSTELLUNG
das linke zentrum zeigt unter dem titel "vom polizeigriff zum übergriff" eine ausstellung über polizeigewalt

MSB-SEITE
der msb spartakus liefert ein update zur situation an der heine-uni und lädt zum kneipen-abend

§§ VS. ANTIFA
repression gegen antifaschisten nach dem nazi-aufmarsch in neuss am 13.10.2007

RECHTER RAND
die npd düsseldorf erwacht aus ihrem tiefschlaf und traut sich wieder auf die straße

GESCHICHTSSTUNDE
der belgrader frühling 1968: ein versuch, den kommunismus vom kopf auf die füße zu stellen

CHIAPAS
hintergründe zu den neuen bedrohungen der zapatistischen bewegung durch regierung und wirtschaft

FH-SEITE
der asta der fachhochschule schildert die juristischen auseinandersetzungen um studiengebühren in deutschland

STORE
unsere konsumabteilung: unterhaltungs- und bildungsmedien in der kritischen rezension
books
comics
honker - music made my day

Verschiedenes


wir über uns
terz in town
impressum
e-mail

Hier
könnte
demnächst
Ihre
Anzeige
stehen!

Archiv


Mai 2008 | Download
April 2008 | Download
März 2008 | Download
Februar 2008 | Download
Januar 2008 | Download
Dezember 2007 | Download
November 2007 | Download
Oktober 2007 | Download
September 2007 | Download
Juli/August 2007 | Download
Juni 2007 | Download
Mai 2007 | Download
April 2007 | Download
März 2007 | Download
Februar 2007 | Download
Januar 2007 | Download
Dezember 2006 | Download
November 2006 | Download
Oktober 2006 | Download
September 2006 | Download
Juli/August 2006 | Download
Juni 2006 | Download
Mai 2006 | Download
April 2006 | Download
März 2006 | Download
Februar 2006 | Download
Januar 2006 | Download
Dezember 2005 | Download
November 2005 | Download
Oktober 2005 | Download
September 2005 | Download
Juli/August 2005 | Download
Juni 2005 | Download
Mai 2005 | Download
April 2005 | Download
März 2005 | Download
Februar 2005 | Download
Januar 2005 | Download
Dezember 2004 | Download
November 2004 | Download
Oktober 2004 | Download
September 2004 | Download
Juli/August 2004 | Download
Juni 2004 | Download
Mai 2004 | Download
April 2004 |Download
März 2004 | Download
Februar 2004 | Download
Januar 2004 | Download
Dezember 2003 | Download
November 2003 | Download
Oktober 2003 | Download
September 2003 | Download
Juli/August 2003 | Download
Juni 2003 | Download
Mai 2003 | Download
April 2003 | Download
März 2003 | Download
Februar 2003 | Download
Januar 2003 | Download
Dezember 2002 | Download
November 2002 | Download
Oktober 2002 | Download
September 2002 | Download
Juli 2002 | Download
Juni 2002 | Download
Mai 2002 | Download
April 2002 | Download
März 2002 | Download
Februar 2002 | Download
Januar 2002 | Download
Dezember 2001 | Download
November 2001 | Download
Oktober 2001 | Download
September 2001 | Download
Juli / August 2001 | Download
Juni 2001 | Download
Mai 2001 | Download
April 2001 | Download
März 2001 | Download
Februar 2001 | Download
Januar 2001 | Download
Dezember 2000 | Download
November 2000 | Download
Oktober 2000 | Download
September 2000 | Download
Sondernummer | Download
Juli / August 2000 | Download
Juni 2000 | Download
Mai 2000 | Download
April 2000 | Download
März 2000 | Download
Februar 2000 | Download
Januar 2000 | Download
Dezember 1999 | Download
November 1999 | Download

Termine


Linkes Zentrum

Hier findet ihr die aktuellen Termine!
Mai-Termine als pdf-Datei


"Kein Platz für Nazis!"

Für den 25. Mai 2008, 15 Uhr, mobilisieren extrem rechte Gruppierungen zu einem "Schlageter-Gedenken" vor dem 39er Denkmal am Reeser Platz in Golzheim. Anlass ist der 85. Todestag des in der extremen Rechten als Held und Märtyrer verehrten Freikorpskämpfers Albert Leo Schlageter. Dagegen sind Proteste angesagt!
Kommt alle am 25. Mai um 14 Uhr zum Reeser Platz! (U78/U79)
Weitere Infos: www.antifa-kok.de


Lesung, Vortrag, Diskussion, Film:


Menschenrechte und Frauenrechte im Irak
Di., 06.05., Zakk, Fichtenstr. 40, 19.00, Eintritt frei
Informations- und Diskussionsveranstaltung mit der Journalistin Karin Leukefeld. Die USA haben ihren völkerrechtswidrigen Krieg unter dem Vorwand geführt, gegen eine Bedrohung durch ABC-Waffen anzutreten. Die fünf Jahre andauernde illegale Besetzung des Landes sollte der Bevölkerung politische Stabilität und die Einhaltung der Menschenrechte und Frauenrechte bringen. Aber das Gegenteil ist eingetreten. Die Referentin wird über die aktuelle Lage und die Hintergründe berichten. Sie ist bekannt als Korrespondentin und Berichterstatterin insbesondere aus dem Irak und Syrien. Veranstalter: VDJ (Vereinigte demokratische Juristinnen & Juristen)

Maria Leitner - eine Verschollene des Exils
Do., 08.05., BiBaBuZe, Aachener Str. 1, 19.00
Vortrag mit Julia Killet, die an einer Dissertation über die Deutsch-Ungarin Maria Leitner (1892-1941?) arbeitet. Diese war als Jüdin, Kommunistin und Mitglied des Bundes proletarisch-revolutionärer Schriftsteller dreifach gefährdet und lebte im Pariser Exil ab 1934 bis zum Einmarsch der deutschen Truppen. Sie reiste in dieser Zeit unter Lebensgefahr mehrmals nach Nazi-Deutschland, um zu berichten - aus ihren "Reportagen über Nazi-Deutschland" wird vorgetragen.

Kinderarmut in Deutschland - Auswirkungen von Hartz IV
Fr., 16.05., Falkenheim Gerresheim, Unter den Eichen 62a, 18.30, Eintritt frei
Rainer Roth (Professor für Sozialwissenschaften, u.a. Autor von "Nebensache Mensch - Arbeitslosigkeit in Deutschland") informiert über die historisch neue Größenordnung der von Armut betroffenen Kinder unter 15 Jahren. Neben den Fakten stehen die Auswirkungen der so genannten Hartz-IV-Reform im Vordergrund. Veranstalter: Düsseldorfer Kreisverband der SJD - Die Falken.

John Waters "Pink Flamingos" & Trailershow
Fr., 16.05., Studio im Filmmuseum, Schulstr. 4, 21.30, Eintritt: 4,- / 3,- erm.
Heutzutage wird man an jeder Ecke mit Tabubrüchen traktiert - früher war es noch etwas wirklich Erlesenes und Besonderes, wenn ein fetter Mann im Frauenfummel ein warmes Stück Hundekot in seinen Mund schiebt, kaut ... und schluckt. Eine Szene, die John Waters "Pink Flamingo" (USA 1972, OmU, 93 Min., mit Divine ) mit einem Schlag in die Gazetten brachte. Im Vorprogramm Christian Rzechaks fantastische Trailershow - im Rahmen der Reihe Mondobizarr - Witz und Grauen, Schräges und Bizarres für Kenner und Neueinsteiger.
Weitere Infos: www.mondobizarr.com

Die Europäische Union II
Sa., 17.05, Solaris, Kopernikusstr. 53, 17.00
Diskussionsveranstaltung von Gegenargumente Düsseldorf: Die Europäische Union: Ein Haufen konkurrierender Staaten will sich als Weltmacht präsentieren - Teil II.

Die großen Streiks - Episoden aus dem Klassenkampf
So., 18.05., Kulturcafé Solaris, Kopernikusstr. 53 , 18.00, Eintritt frei
Die Herausgeber Holger Marcks & Matthias Seiffert werden ihr im April beim Unrast Verlag erschienenes Buch vorstellen. Erfasst werden dabei die verschiedenen Phasen und Formen des Arbeitskampfes. Vom einfachen Lohnkampf bis zum Generalstreik, vom Erfolg auf ganzer Linie bis zum totalen Fiasko. Die geschilderten Arbeitskämpfe stehen exemplarisch entweder für bestimmte Streikformen oder die Arbeiterbewegung in einer bestimmten Phase oder Region. Ein inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf den Spannungsfeldern von Basis und Gewerkschaftsführung und deren (widersprechenden) Strategien. VeranstalterIn: www.fau-duesseldorf.org

Geschlechterdemokratie und Arbeitsmarkt
Mo., 19.05., Zakk-Studio, Fichtenstr. 40, 19.00, Eintritt frei
Feministische Perspektiven der Arbeitergesellschaft mit der Referentin: Prof. Dr. Brigitte Stolz-Willig der FH Frankfurt Main. VeranstalterInnen: Rosa-Luxemburg-Club Ddorf, WIR FRAUEN & attac Ddorf.

JournalistInnen und Vorratsdatenspeicherung
Di., 20.05., VHS, B.-v.-Suttner Platz 1 / Hbf, 19.00
In der Vortragsreihe "Datensammelwut der Politik" des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung in diesem Monat Schwerpunkt "JournalistInnen" - mit dem Kölner RA Boecker.
www.ak-datenschutz-rheinruhr.de

Winfried Wolf: "Rot liegt in der Luft!"
Di., 20.05.BiBaBuZe, Aachenerstr. 1, 19.00
Von 1968 bis heute - Winfried Wolf, als Schüler zur 68er-Bewegung gestoßen, wird auf dieser Informations- und Diskussionsveranstaltung den Bogen spannen von den 68-Revolten in West und Ost hin zu den parlamentarischen und außerparlamentarischen Kämpfen der Gegenwart. Veranstalter: BiBaBuZe & internationale sozialistische linke (isl).


Konzerte & Partys:


Christian Death
Fr., 09.05., Stone im Ratinger Hof, Ratinger Str.10
Deathrock / Gothic - Legende.

Strongbow & Cheap Stuff
Sa., 10.05., AK47, Kiefernstr. 23
Punkrock aus Dresden / Streetpunk aus Weinböhla.

La Kinky Beat
So., 11.05., Bahnhof-Bochum-Langendreer, Wallbaumweg 108, 20.00, VVK/AK: 12,-
La Kinky Beat sind ein Highlight der Kulturszene Barcelonas - mit tanzbarem Mestizo-Rocksteady-Reggae-Ska & PunkRock. Im Anschluss GlobalWorldBeats mit dem Radio El Zapote-Soundsystem.

Cor & Elendstouristen
Fr., 16.05., AK47, Kiefernstr. 23
RügenCore und RuhrpottPunk.

Talco
Fr., 16.05., Bahnhof-Bochum-Langendreer, Studio 108, Wallbaumweg 108, 19.30, VVK:10,-/AK:12,-
Talco ist die bekannteste SkaPunk-Patchanka-Formation aus Italien. Vor dem Konzert: Dokufilm zur politischen Situation in Oaxaca/ Mexico - nach dem Konzert: Tanz mit Radio El Zapote-Soundsystem.

Les Hatepinks
So., 18.05., AK47, Kiefernstr. 23
Spastic 77 Punk aus Marseille/France.

The Ultimate Final 2008 - Don't call me Aufstieg
Fr., 30.05., AK47, Kiefernstr. 23, 19.00
mit Golden Beering (Punk, Ddorf), Me In The Bucket (Ska, Ddorf), Polkahontas (Bavarian Cover Polka, München), Sackhund (Erwin Killer Punkrock, Ddorf) und Subsistance (Canadian Harcdore Revolt, Montreal, Quebec) & Aftershowparty.


Anzeige

kom!ma

Mai 2008
Verein für Frauenkommunikation e.V.
Salzmannbau, Himmelgeister Str. 107
Raum 202, 40225 Düsseldorf
Tel.: 314910, Fax: 31 49 84
e-Mail: komma [at] komma-duesseldorf.de
http://www.komma-duesseldorf.de

Frauenforum
Zusammenschluss von engagierten Bürgerinnen der Stadt und Frauen aus Verbänden, Gewerkschaften und Initiativen. Jede Frau kann daran teilnehmen.
Jeden 2. Mittwoch im Monat (14.05.)
von 18:00 - 20:00 Uhr im Rathaus, Marktplatz 1


Methusalems Mütter
Antje Schrupp
Lesung mit anschließender Diskussion
Niedrige Geburtenraten, leere Renten- und Pflegekassen - die Lage retten sollen jetzt die Frauen, indem sie mehr Kinder bekommen und noch mehr Alte pflegen? Auch Antje Schrupp sieht in ihrem Buch "Methusalems Mütter" große "Chancen des demographischen Wandels". Aus feministischer Sicht widerlegt sie die Behauptung, kinderlose Karrierefrauen seien Schuld an der überalterten Gesellschaft. Zudem gibt sie überzeugende Beispiele dafür, welche gesellschaftliche Rollen ältere Menschen - insbesondere Frauen - ausfüllen könnten.
Kooperation: WeibsStücke, Wir Frauen e.V.
Ort: Bürgerhaus Bilk, Himmelgeister Str. 107h
Eintritt: 6,00 EUR/erm. 4,00 EUR
Mittwoch, 07.05.08, 19.30 Uhr


Frauen aus dem Iran - Ein bunter Abend
Die Rolle der iranischen Frauen im Bereich Literatur und Kunst, in der Gesellschaft und im Beruf im Iran. Während der Veranstaltung werden Bilder der Malerin Mitra Zarif-Keyvan präsentiert, Frau Zarif-Keyvan ließ sich von den Gedichten der Lyrikerin Forough Farokhzad insperieren. Das Theaterprojekt wird das Stück "Die Grüne Illusion", nach Gedichten von Forough Farokhzad, unter Mitarbeit von Behrokh Babai (Deutsch-Iranisches Theaterforum e.V.) aufführen. Die Tanzgruppe wird unter Leitung von Mojgan Azarmi, persische Tänze zeigen. Umrahmt wird der Abend mit persischer Musik.
Kooperation: Bügerhaus Bilk, DIFI - Deutsch-Iranischer Frauenintegrationsverein e.V., kom!ma e.V., deutsch-iranisches Theaterforum e.V.
Ort: Bürgerhaus Bilk, Himmelgeister Str.107h
Eintritt: 3,00 EUR, Infos:0211-2519852
Donnerstag, 08.05.08, 18.00 - 22.00 Uhr


Memory Books
Buch & Regie: Christa Graf, 90 Min.
In Uganda schreiben aidskranke Mütter Erinnerungsbücher für ihre Kinder. Dieser Film ist eine Reise ins Herz Afrikas, die den Menschen sehr, sehr nahe kommt. Er zeigt, dass die Afrikanerinnen dieses Problem nach unserem Bewusstsein sehr untypisch, aber vorbildlich meistern. Dank dieser Memorybücher ist in Uganda ein Bewusstsein für die Krankheit entstanden, wie in keinem anderen Land in Afrika.
Kooperation: kom!ma, Aids Hilfe Düsseldorf
Ort: Kino Metropol, Brunnenstr. 20, Düsseldorf Eintritt: 7,00 EUR/ 5,00 EUR mit Gildepass
Donnerstag + Samstag, 22. + 24.05.08, 17:00 Uhr