Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
TERZ ist die autonome Stattzeitung für Politik und Kultur in Düsseldorf und Umgebung.
Sie erscheint auf realmanifestiertem Papier zum Ersten eines Monats und wird kostenlos verteilt.
... Mehr Einblicke, bessere Überblicke!



Aktuelle Ausgabe


IDIOTOREAL

LAUSIGE ZEITEN
kurzmeldungen, diesmal u.a. mit der schöpfung, protest, repression und einem schmähpreis

WOHNUNGSWESEN
mit streichkonzerten gegen streichungen - (keine) wohnungslosenhilfe in düsseldorf

KEIN VERGESSEN (I)
antifaschistische demonstration in leverkusen anlässlich des jahrestags der "reichspogromnacht"

KAPITAL AKTUELL
weltwirtschaftskrise 2.0 oder der zusammenbruch des neoliberalen finanzkapitalismus

KAPITAL LOKAL
wie sich die finanzkrise auf die hiesige "düsseldorf ag" auswirkt

KEIN VERGESSEN (II)
stadtarchiv macht ns-kriegsverbrecher zum widerstandskämpfer - zeitgeist war schuld

GESCHICHTSSTUNDE
"sozialismus oder barbarei?" - 90 jahre novemberrevolution

ASYLPOLITIK
und noch ein jubiläum: 15 jahre "faktische abschaffung des asylrechts"

SICHERHEITSTERROR
die polizeigewerkschaft nrw wünscht sich "verdachtsunabhängige kontrollen" und den "finalen rettungsschuss"

MSB-SEITE
proteste an der heine-uni anlässlich eines besuchs von jürgen rüttgers

FH-SEITE
proteste auch an der fachhochschule: gegen studiengebühren und die strukturelle unterfinanzierung

GENDER
die neue gruppe "gender extender" stellt sich und ihre veranstaltungen vor

STORE
unsere konsumabteilung: unterhaltungs- und bildungsmedien in der kritischen rezension
books
movies
dvds
comics
honker - music made my day

Verschiedenes


wir über uns
terz in town
impressum
e-mail

Hier
könnte
demnächst
Ihre
Anzeige
stehen!

Archiv


November 2008 | Download
Oktober 2008 | Download
September 2008 | Download
Juli/August 2008 | Download
Juni 2008 | Download
Mai 2008 | Download
April 2008 | Download
März 2008 | Download
Februar 2008 | Download
Januar 2008 | Download
Dezember 2007 | Download
November 2007 | Download
Oktober 2007 | Download
September 2007 | Download
Juli/August 2007 | Download
Juni 2007 | Download
Mai 2007 | Download
April 2007 | Download
März 2007 | Download
Februar 2007 | Download
Januar 2007 | Download
Dezember 2006 | Download
November 2006 | Download
Oktober 2006 | Download
September 2006 | Download
Juli/August 2006 | Download
Juni 2006 | Download
Mai 2006 | Download
April 2006 | Download
März 2006 | Download
Februar 2006 | Download
Januar 2006 | Download
Dezember 2005 | Download
November 2005 | Download
Oktober 2005 | Download
September 2005 | Download
Juli/August 2005 | Download
Juni 2005 | Download
Mai 2005 | Download
April 2005 | Download
März 2005 | Download
Februar 2005 | Download
Januar 2005 | Download
Dezember 2004 | Download
November 2004 | Download
Oktober 2004 | Download
September 2004 | Download
Juli/August 2004 | Download
Juni 2004 | Download
Mai 2004 | Download
April 2004 |Download
März 2004 | Download
Februar 2004 | Download
Januar 2004 | Download
Dezember 2003 | Download
November 2003 | Download
Oktober 2003 | Download
September 2003 | Download
Juli/August 2003 | Download
Juni 2003 | Download
Mai 2003 | Download
April 2003 | Download
März 2003 | Download
Februar 2003 | Download
Januar 2003 | Download
Dezember 2002 | Download
November 2002 | Download
Oktober 2002 | Download
September 2002 | Download
Juli 2002 | Download
Juni 2002 | Download
Mai 2002 | Download
April 2002 | Download
März 2002 | Download
Februar 2002 | Download
Januar 2002 | Download
Dezember 2001 | Download
November 2001 | Download
Oktober 2001 | Download
September 2001 | Download
Juli / August 2001 | Download
Juni 2001 | Download
Mai 2001 | Download
April 2001 | Download
März 2001 | Download
Februar 2001 | Download
Januar 2001 | Download
Dezember 2000 | Download
November 2000 | Download
Oktober 2000 | Download
September 2000 | Download
Sondernummer | Download
Juli / August 2000 | Download
Juni 2000 | Download
Mai 2000 | Download
April 2000 | Download
März 2000 | Download
Februar 2000 | Download
Januar 2000 | Download
Dezember 1999 | Download
November 1999 | Download

Termine


Linkes Zentrum

Hier findet ihr die aktuellen Termine!
November-Termine als pdf-Datei


Lesung, Vortrag, Diskussion:


Flexicurity - Was treibt die EU auf dem Arbeitsmarkt?
So., 09.11., Zakk-Kneipe, Fichtenstr. 40, 11h
Mehrere Urteile des Europäischen Gerichtshofes gegen Tarif- und Streikrecht; dazu EU-Richtlinien, die Schutzrechte weiter abbauen - "Fexicurity" - ein Zauberwort für mehr Flexibilisierung auf dem Arbeitsmarkt? Welche Interessen und Ziele stehen dahinter? Mehr beim politischen Frühstück von Attac.

Andreas Hansen / Dieter Nelles:
Hermann Knüfken - Von Kiel bis Leningrad

Di., 11.11., BiBaBuZe, Aachener Str. 1, 19.30h, 3,- EUR
Erinnerungen eines revolutionären Matrosen 1917 - 1930: Hermann Knüfken, geboren 1893 in Düsseldorf, war Mitglied im Arbeiter- und Soldatenrat Kiel und 1920 an der Entführung des Fischdampfers "Senator Schröder" nach Murmansk beteiligt. Später spielte er eine wichtige Rolle im Widerstand gegen das nationalsozialistische Deutschland.

Gegenargumente Düsseldorf:
Leistung, Funktionsweise und Zusammenbruch des Finanzkapitals
Sa., 15.11., 17 Uhr, Kulturcafé Solaris, Kopernikusstr. 53
www.gegenargumente.com

"Autonome Nationalisten": Neuer Style und alte Inhalte
Mi., 19.11., Zakk-Studio, Fichtenstr.40, 20h, Eintritt frei
Informations- und Diskussionsveranstaltung des Antirassistischen Bildungsforum Rheinland.

Präsidentenwechsel in Zeiten der Weltwirtschaftskrise
Do., 20.11., Zakk-Studio, Fichtenstr. 40, 19h, Eintritt frei
Neuer Präsident - neue Politik? Perspektiven der USA. Veranstalter Rosa-Luxemburg-Club, Attac, Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW & Wir Frauen.

Existenzsichernde Rente statt Altersarmut
Sa., 22.11., Zakk-Studio, Fichtenstr. 40, 19h, Eintritt frei
Information und Diskussion von Rosa Luxemburg Stiftung NRW, Rosa-Luxemburg-Club, Attac und IG Metall Ddorf/Neuss.

Nach der Tagesschau
Fr., 28.11., BiBaBuZe, Aachener Str. 1, 20.15h, Eintritt frei
Werner Hanses-Ketteler und Ferdinand Scholz präsentieren die schönsten Bücher des Jahres 2008 zum Verschenken (an sich selbst oder andere).


Film, Kunst:


Staub und Kratzer
Do., 06.11., Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, 20h, 10,-EUR
Kurz-Stummfilme aus amerikanischen, deutschen, russischen und französischen Archiven, u. a. von Georges Méliès, Man Ray oder den Lumière-Brüdern, neu vertont von verschiedenen Bands/Projekten aus England, Italien, Japan und Deutschland, u.a. A.N.S., Fat Mike's Squeezebox, Oiro, Vibravoid und Karateclub. Live treten die italienischen Controfase und der UK-Act Ampersand auf.

Vom Wesen der Gewalt - Fritz Langs "M - eine Stadt sucht einen Mörder"
Mo. 17.11., Black Box, Schulstr. 4, 17h, Eintritt frei
"M" ist der erste Tonfilm von Fritz Lang und ein Meisterwerk. Der vielfältige Einsatz der Tonspur war nicht nur damals Zeit singulär, sondern ist es bis heute. Das Ohr wird Auge - das Auge wird Ohr. Bild und Ton werden einer Frage unterstellt: der Frage nach dem Wesen der Gewalt. Vortrag und Gespräch mit Dr. Frauke Tomczak, Filmwissenschaftlerin
www.filmwerkstatt-duesseldorf.de

"Taxi Driver" oder Die Errettung der Wirklichkeit durch Gewalt
Mo., 24.11., Studio im Filmmuseum, Schulstr. 4, 17h, Eintritt frei
Der Blick des Taxifahrers auf die Stadt verweist auf das Thema von Realität und Virtualität, wie es sich durch die Medien stellt. Im durch den Straßen-Dschungel dahingleitenden Fahrzeug hat der einsame Held den direkten Bezug zur Wirklichkeit verloren - scheinbar nur durch eine Gewaltaktion lässt sich die Einheit zwischen dem isolierten Ich und der Welt herstellen. "Taxi Driver" reflektiert in seinen Bilder und Kameraeinstellungen die Problematik von Gewalt und Medien. Vortrag und Gespräch mit Dr. Heinz Holzapfel
www.filmwerkstatt-duesseldorf.de


Konzerte, Partys:


Rotten Fall Tour 2008
Fr., 07.11., AK47, Kiefernstr. 23
Mit KRIMINAL POGO (Ami-Asi-Punk mit Sara Toxic, L.A./California), DIE PILSKÖPFE (Punk aus D, Duisburg), DIE PIGS (Deutschpunk, Wesel) und MISS FORTUNE (Garage-Punk'n'Roller, Ddorf).

Fight Fascism!
Sa., 08.11., AK47, Kiefernstr. 23
Benefiz-Konzert mit SUBTERFUGE CARVER (Deathcore, Stuttgart), SCRATCHED SURFACE (Melodic Thrashcore, Göppingen), TROUBLEK!D (Girl-Punk, Leipzig) und WHEN ALL IS DONE (Death Metal Bambini, Ddorf).

The Slackers & Serum 114
Mi., 12.11., Zakk-Club, Fichtenstr.40, 20.30h, 14,- EUR VK
Ska from NYC.

Paula
Do., 13.11., Pretty Vacant, Mertensgasse 8, Altstadt, ?,- EUR, 20h
Mehr Pop fürs Leben.

Bandabardo
Fr., 14.11., Kulturzentrum Bhf.-Bochum-Langendreer, Wallbaumweg 108, 20h, 12,- EUR
Italo-Folk-Patchanka-WorldBeat. Nach dem Konzert Tanz mit Radio El Zapote-Soundsystem.

Bambix & KPX
Sa., 15.11., AK47, Kiefernstr. 23
Melodic Punkrock aus Nijmegen/NL und Anarchopunkcore aus Bielefeld.

The Audience
Di., 25.11., Pretty Vacant, Mertensgasse 8, Altstadt, ?,- EUR, 20h
Mit Zickzackgitarren, lautem Schlagwerk und um die Wette pulsierenden Orgeln.

iLiKETRAiNS
Fr., 28.11., Pretty Vacant, Mertensgasse 8, Altstadt, ?,- EUR, 20h
Eisenbahnliebhaber sind ein eigener Schlag von Menschen und diese fünf Zugliebhaber aus Leeds sorgen mit ihrem morbiden Sound sogleich für aufmerksame Ohren.

Gimp Fist & Down The Drain
Fr., 28.11., AK47, Kiefernstr. 23
North East Oi! Punk aus Darlington/U.K. und Streetpunk aus Rheydt.

Hiroshima Mon Amour und Support
Sa., 29.11., AK47, Kiefernstr. 23
Punk d'Amoura aus Bochum mit THE KLEINS (Punk, Duisburg/M´Gladbach), THE LAZY BOMBS (GlamRock, Ddorf) und COBRA JIM (Arsch-Biss-Rock'n'Roll, Ddorf).