Erdoğan auf Kriegskurs

Am 8. Mai findet im Zakk eine Veranstaltung zu den Innen- und außenpolitischen Zielen der AKP-Regierung und den Widerstand dagegen statt. Die Gruppe Akkustan (Antifaschistische Koordination Kurdistan) hat Alp Kayserilioğlu eingeladen. Er ist Redakteur des linken Onlinemagazins „re:volt“ und hat sich längere Zeit in Istanbul und im türkischen Teil Kurdistans aufgehalten. Die Ereignisse überstürzen sich mal wieder in der Türkei. Erdoğan hat vor kurzem vorgezogene Neuwahlen im Juni diesen Jahres verkündet. Damit will er seine Alleinherrschaft auf Dauer zementieren. Seit dem versuchten Putsch 2016 sichert er seine vollständige Macht unter Aushebelung des Parlaments über einen fortwährenden Ausnahmezustand. Er eskalierte die Situation regelrecht. Dabei war die Lage für kritische und linke Menschen in der Türkei schon vor dem Putsch nicht rosig.

Momentan sitzen 70.000 Student*innen im Gefängnis, über 200 Journalist*innen befinden sich in Haft, es gibt keine unabhängigen Medien mehr, auch das Internet wird maßlos zensiert, Demonstrationen sind kaum noch möglich und werden zerschlagen, dazu kommt die Unterdrückung und Vernichtung der kurdischen und anderer Kulturen. Und auch im Ausland schüchtert die Türkei über den Geheimdienst und die Konsulate Oppositionelle ein und macht auch vor Entführungen nicht halt. Die Auflistung könnte beliebig fortgeführt werden.

Gleichzeitig führt die Türkei zusammen mit dschihadistischen Milizen einen Angriffskrieg in Syrien gegen Kurd*innen. Damit verbunden ist die Vertreibung von hunderttausenden Menschen. Außerdem finden massenhaft Kriegsverbrechen in weiteren benachbarten Ländern sowie in der Türkei selber statt.

In der Veranstaltung sollen verschiedene Fragen angesprochen und diskutiert werden.

Was will Erdoğan überhaupt in Syrien? Wie sehen die außenpolitischen Ziele aus?

Und was sind die Ziele von Erdoğan für die Türkei? Gibt es in dieser Situation Widerstand gegen diese Politik? Und wer sind die Akteur*innen! Aber vor allem: Was können wir hier tun?


Di. 08. Mai 2018 |19.30Uhr
ZAKK im Studio
Fichtenstr. 40 | 40233 Düsseldorf
Veranstalter: Akkustan