Die TERZ ist die autonome Stattzeitung für Politik und Kultur in Düsseldorf und Umgebung.
Sie erscheint auf realmanifestiertem Papier zum ersten eines Monats und wird kostenlos verteilt.
...Mehr Einblicke, bessere Überblicke.



What's new powered by crawl-it
Aktuelle Ausgabe


TITEL

IDIOTOREAL

LAUSIGE ZEITEN

kurznachrichten, diesmal u.a. mit erwin,
schwarzen sheriffs und anti-olympischen bauern

STAATSGEWALT
das kölner killerkommando von der eigelsteinwache

RECHTER RAND
antifaschistische aktivitäten und neues aus der naziszene

STIFTUNG W
auf der suche nach neuen politikformen

STRASSENKAMPF
der "tigges-prozess" - ein zwischenbericht

MASSAKER
erfurt: selektion auf dem stundenplan
- ein aussortierter sortiert aus

INTERVIEW
mit dem künstlerkollektiv "bugpapier"
über seine arbeit über arbeit

AUSSTELLUNG
"k21" im ständehaus: blitzlichter eines rundgangs

FH-SEITE
"wer jetzt nicht handelt, wird verkauft":
mobilisierung gegen studiengebühren

UNI-SEITE
der asta der heine-uni über den prozess gegen die tigges-täter

FEHRITALES

HONKER

STORE
unsere konsumabteilung informiert:
film
book
comic
musiczum kaufen

 

Verschiedenes

abo
mailinglist
wir über uns
impressum
e-mail

Archiv

Juni 2002 | Download
Mai 2002 | Download

April 2002 | Download
März 2002
| Download
Februar 2002 | Download
Januar 2002 | Download
Dezember 2001 | Download
November 2001
| Download
Oktober 2001 | Download
September 2001 | Download
Juli / August 2001 | Download
Juni 2001 | Download
Mai 2001 | Download
April 2001 | Download
März 2001 | Download
Februar 2001 | Download
Januar 2001 | Download
Dezember 2000 | Download
November 2000 | Download
Oktober 2000 | Download
September 2000 | Download
Sondernummer | Download
Juli / August 2000 | Download
Juni 2000 | Download
Mai 2000 | Download
April 2000 | Download
März 2000 | Download
Februar 2000 | Download
Januar 2000 | Download
Dezember 1999 | Download
November 1999 | Download

3.6.2002
Juniausgabe online

25.4.2002
Maiausgabe online

26.3.2002
Aprilausgabe online

aktuell - Neuerscheinung - aktuell - Neuerscheinung - aktuell - Neuerscheinung

"Antisemitismus in den islamischen Gesellschaften - Der Palästina-Konflikt und der Transfer eines Feindbildes" von Kiefer, Michael - ISBN 3-9805861-2-X; € 14,90
Inhalt, Vorwort und Einleitung

26.2.2002
Märzausgabe online

29.1.2002
Februarausgabe online

21.12.2001
Januarausgabe online

26.11.2001
Dezemberausgabe online

29.10.2001
Novemberausgabe online

27.09.2001
Oktoberausgabe online





Termine

Bücherbummel
Do., 13.06. bis So., 16.06., ganztägig auf der Kö

Triggerfish-Festival
auf dem Bücherbummel

So., 16.6., 13.00 bis 18.00 Uhr, Königsalle/Grünstrasse ( RP- Bühne), Eintritt Frei und Open Air
Mit einem einmalig weiten Spektrum an unterschiedlichen Bands aus der Düsseldorfer Musik Szene:
Kiesgroup
(alternative brit mod pop)
Vibravoid
(psychedlic electronic)
Subterfuge
(gitarren pop)
Hack Mack Jackson feat. ZEPP CASH
(country voodoo)
Soul´s off fire
(ex Kettcar jr.)
Jenz Bumper one-man-orchestra
(unbeschreiblicher Alleinunterhalter deluxe)

Lesungen:
Friedenpläne und
israelische Siedlungspolitik

Do., 06.06., 19:30, Zeche Carl, Essen, W.-Nieswandt-Allee 100
Die Referentin Dr. Waltz vom Institut für Raumplanung der Uni Dortmund arbeitet seit mehreren Jahren zum Thema "Infrastrukturproblemen in Palästina". Mit anschliessender Diskussion.
Susanne Kersten-Stein:
"Bergwandern"
Fr., 07.06., 19:00, BiBaBuZe, Aachenerstr. 1, Eintritt frei
zugleich wird an diesem Abend die Ausstellung "Bergwandern im Moralmassiv" mit Farbzeichnungen und Schwarzweissmalereien von Ferdinand Scholz eröffnet.
Joost Zwagermann
Autorenlesung

Di., 11.06., 20:00, BiBaBuZe, Aachenerstr. 1, 4,- EUR
Joost Zwagermann, durch seinen Roman "Die Nebenfrau" bekannt, liest aus seinem neuen Roman "Kunstlicht".
Aktionskunst mit L'art pour l'art
Sa, 15. 06., 20.00, X, Kiefernstr. 35
Slampoetry trifft Musik, Maulgetrommel spezial.
Leila Aboulela

Mi., 19.06., 20:00, BiBaBuZe, Aachenerstr. 1, 4,- EUR
Die Autorin liest aus ihrem 2001 erschienen Roman "Die Übersetzerin". Mit anschliessender Diskussion.
Poetry Slam
So., 23.06., 20.00, ZAKK Club, Fichtenstr. 40, 3,-Eur
POESIESCHLACHTPUNKTACHT. Pamela Granderath & Markim Pause moderieren den Poetry Slam im zakk.
Lesbar: STAN LAFLEUR &
ALEXANDER DREPPEC

Do., 27.06., 20.00, ZAKK Club, Fichtenstr. 40, 8,- Eur AK/ 6,- Eur VVK/erm.
Lyriklesung, Tresentalk und Livemusik.
WELTHUMMERHILFE
So.,30.06.,11.00, ZAKK Halle, Fichtenstr. 40, 7,- Eur / 5,- Eur inkl. kleinem Frühstück
Matinee des Heinrich Heine Salons. Das Nahrungsmittel-Programm, eingebrockt und abgeschmeckt vom TrioGesangVerein.

Konzerte:
Heyday support: Subsdance
Sa, 08.06., 20.30, Spektakulum, Hospitalstraße 43
Rockkonzert.
BARBARA CUESTA
So., 09.06., 20.00, ZAKK Club, Fichtenstr. 40, 7,50 Eur
CD-Release Party. Die "Next-Generation-Popette" feiert ihre neue Maxi-CD "Pommes rot /weiss". Der gleichnamige Titelsong hat gerade den MusicManiac-Preis gewonnen.
The Apers/The Upskirts/The Sonic Dolls
Fr. , 14.06., 20.00, Bürgerhaus Bilk, Himmelgeister Str. 107 h, Eintritt frei
Bubblegum Pop Punk.
Hellpetrol, Belmondos, Quest for Resque
Do., 20.06., 20:00, ZAKK Fichtenstr. 40, 5,- EUR
Das zweite Konzert der Reihe "Rollfeld-localtunes" organisiert von triggerfish.de, zakk und Hochschulradio 97,1 bietet Punkrock aus Düsseldorf und Köln.
PANTEÓN ROCOCÓ (MEX)
So., 23.06.,Bahnhof Langendreer, Bochum
Politisch ambitionierter Latino-Punk-Ska aus Mexico-City - zwischen ManoNegra/Manu Chao, Bad Religion/Pennywise und den Specials. Diejenigen, die das Glück hatten, die elfköpfige Formation mit ihrem explosiven Party-Mix zwischen klassischen mittel-/südamerikanischen Musikstilen wie Salsa, Mambo & Merengue mit Ska & Punk(-Rock) auf ihrer Europa-Tour im letzten Sommer erleben zu dürfen, wissen bereits, was auf uns zukommt...
Adam West/Lucky Punch
Mi., 26. 06., 20.00, Bürgerhaus Bilk, Himmelgeister Str. 107 h, Eintritt frei
Hard Rock mit Punk Drive.
10. Düsseldorfer Jazz Rally
ab Fr., 28. 06., diverse Orte.

Fragment
Fr. 07.06., 20.00, REINRAUM, Aderstr. 30a
Digitale Makrofotografie von Ralf G. Morscheck. Die Austellungseröffnung wird begleitet durch Klangkollagen von STUPIDJ und .XNZ.

Volxbegehren (Life P. , Jonas Jahn):
"Zu niedlich für die Hölle und zu fies fürs Paradies"

Do., 6.06., um 22:59 Uhr im Tigges (Brunnenstr. /Bilk), Eintritt: frei (um eine Spende von min. 2,- Euro wird gebeten)
Literatur & Kleinkunst: Nach ihrer letztjährigen Bastei-Lübbe Tour sind die Pseudo-Revoluzzer und GROSSALARMisten Jonas Jahn und Life P. nun wieder einmal im Tigges, um in einer Nachtveranstaltung neue Lieder und Geschichten zum Besten zu geben, natürlich in gewohnt trashig-chaotischer Form.

Festival: "Theater der Welt" 21.-30.06.
mehr Infos unter www.theaterderwelt.de
Ein Tag im Leben der Endverbraucher/Der Auftritt/Die Schöpfer der Einkaufswelten
Do., 27.06., 21.00, Altes Capitol am Worringer Platz
Harun Farocki-Film-Nacht. Im Rahmen der "Theater der Welt".
"Club Luxus"

Fr., 21. bis So., 30.06., 12:00- 19:00, Worringer Platz
"Wer den Luxus liebt, hat nie genug Einnahmen" (Kohelet 5.9)
norton.commander.productions installieren den "Club Luxus" in einem Ladenlokal. Die Schaufenster und Innenräume werden als Bühne, Bar und Kommunikationsort genutzt, die Performances, Musik, Animation und Videoprojektionen setzten sich mit den Zusammenhängen von Räumen und Architektur, öffentlichem und privatem Raum, subjektiver Wahrnehmung und Lebensästhetik auseinader.
am Fr., 21. und Sa., 22.06., 24:00
läuft im "Club Luxus" der Film von Frank Castorf:
Dämonen

kom!ma im Juni 2002
Verein für Frauenkommunikation e.V.
Salzmannbau, Himmelgeister Str. 107
Raum 202, 40225 Düsseldorf
Tel.: 314910, Fax: 31 49 84
e-Mail: komma@komma-duesseldorf.de
http://www.komma-duesseldorf.de

"Frauenforum"
Ort: Rathaus, Marktplatz.
Mittwoch, 12.06.02, 1900 Uhr
"Die Lyrikerin Rose Ausländer"
Eine Erinnerung mit Texten und Musik.
FrauenBuchLaden und zakk mit Unterstützung der kom!ma
Ort: "Literatur mit Laster" Königsallee zwischen Grün- und Bahnstraße.
Sonntag, 16. Juni, 1130 Uhr
"Symbolische Benennung einer Brücke des KÖ-Graben in Rose -Ausländer - Brücke"
Ort: Königsallee, Brücke über den Kö-Graben zwischen Grün- und Bastionstraße
Sonntag, 16. Juni, 123 0 Uhr
kom!ma zeigt Filme
ARTEMISIA
Ort: Kino Black Box, Schulstr. 4,
Sonntag 16.06.02, 1700 Uhr
"Bis ich sie finde" Lesung
Karen Susan Fessel
In Zusammenarbeit mit dem Frauen-, Lesbenreferat der FH und dem Lesbenreferat der HH Uni und dem FrauenBuchLaden Düsseldorf.
Ort: Café Freiraum in der Fachhochschule Düsseldorf, Josef-Gockeln-Straße 9.
Mittwoch, 19. Juni, 1930 Uhr
"Kommunikationsbewusstsein als Grundanforderung interkultureller Zusammenarbeit/ Einführungsworkshop"
In Zusammenarbeit mit bdö, Frauen- und Lesbenreferat der FH, Frauen- und Lesbenreferat der HH-Uni. Anmeldeschluss: 12.06.2002, Anmeldungen bitte schriftlich an die kom!ma.
Freitag, 21. Juni, 1700 Uhr - 2000 Uhr und
Samstag, 22. Juni, 1000 - 1800Uhr

Frauen und Computer
Einführung in die Textverarbeitung mit MS Word 97 PC Grundkenntnisse erf.
07./ 14./ 21./ 28 .06., 830 - 1130 Uhr,
Kosten: EUR 72,-/ erm. 55,-
Word-Aufbaukurs
für Frauen mit Grundkenntnissen in Word
07./ 14./ 21./ 28 .06., 1400 - 1700 Uhr,
Kosten: EUR 72,-/ erm. 55,-
Computergrundkurs - Vorkenntnisse nicht erforderlich
19./ 21./ 26./ 28.06., 03./ 05.07., 1900 - 2100 Uhr
Kosten: EUR 62,-/ erm. 44,-
Interneteinführung - Vorkenntnisse nicht erforderlich:
Samstag, 22.06., 900 Uhr bis 11.00 Uhr, Kosten: EUR 15/ 8.

Veranstaltungsort, falls nicht anders vermerkt:
kom!ma, Himmelgeister Str. 107, 2. Etage, Raum 202