Die TERZ ist die autonome Stattzeitung für Politik und Kultur in Düsseldorf und Umgebung.
Sie erscheint auf realmanifestiertem Papier zum ersten eines Monats und wird kostenlos verteilt.
...Mehr Einblicke, bessere Überblicke.



What's new powered by crawl-it
Aktuelle Ausgabe

 

IDIOTOREAL

LESERBRIEF
heldenhaftes

LAUSIGE ZEITEN
kurznachrichten, diesmal u.a. mit
prügel-parties, v-leuten und video-kameras

ARM & REICH
seit anfang november bietet das "buscafé" am burgplatz armen und obdachlosen zuflucht und unterstützung

RECHTER RAND
antifaschistische aktivitäten und neues aus der naziszene

SCHILL OUT
"wir haben eine aversion gegen rechtsextremisten" (ronald barnabas schill) - die realität sieht anders aus

ANTIGLOBAL
die antiglobalisierungsszene durchläuft einen differenzierungsprozess - besonders spalterisch: ein neusser pfarrer

REALITY CHECK
bei der alljährlichen unesco-benefizgala im neusser swisshotel beruhigten die reichen und schönen ihr gewissen

A-SOZIAL
nachschlag zum "neusser modell" - peinigung
der sozialhilfeempfänger geht weiter

INTERVIEW (I)
... mit der polit-kochgruppe food not bombs

INTERVIEW (II)
... mit underground-liedermacher tom liwa, der ein pferd reitet, auf dem sonst nur frauen reiten

GLÜCKWUNSCH!
die bilker basis buch zentrale (bibabuze) ist 25 jahre jung und ein netter laden

FH-SEITE
der asta der fachhochschule propagiert solidarität mit dem kampf der roma

UNI-SEITE
über herrn abraham und die neue "ordnungspartnerschaft" der uni mit der polizei

ARBEITSWELTEN
die gruppe okapi stellt das buch "hotlines" vor, eine untersuchung über callcenter

AUSSTELLUNG
die (?) k21 zeigt mit "grünspan" bilder des alt-autonomen daniel richter

FEHRITALES

STORE
unsere konsumabteilung informiert:
book
music
comic zum kaufen

 

Verschiedenes

abo
mailinglist
wir über uns
impressum
e-mail

Archiv

Dezember 2002 | Download
November 2002 | Download
Oktober 2002 | Download
September 2002 | Download
Juli 2002 | Download
Juni 2002 | Download
Mai 2002 | Download

April 2002 | Download
März 2002
| Download
Februar 2002 | Download
Januar 2002 | Download
Dezember 2001 | Download
November 2001
| Download
Oktober 2001 | Download
September 2001 | Download
Juli / August 2001 | Download
Juni 2001 | Download
Mai 2001 | Download
April 2001 | Download
März 2001 | Download
Februar 2001 | Download
Januar 2001 | Download
Dezember 2000 | Download
November 2000 | Download
Oktober 2000 | Download
September 2000 | Download
Sondernummer | Download
Juli / August 2000 | Download
Juni 2000 | Download
Mai 2000 | Download
April 2000 | Download
März 2000 | Download
Februar 2000 | Download
Januar 2000 | Download
Dezember 1999 | Download
November 1999 | Download

26.11.2002
Dezemberausgabe online

29.10.2002
Novemberausgabe online

24.9.2002
Oktoberausgabe online

26.8.2002
Septemberausgabe online

24.6.2002
Juli-/Augustausgabe online

3.6.2002
Juniausgabe online

25.4.2002
Maiausgabe online

26.3.2002
Aprilausgabe online

aktuell - Neuerscheinung - aktuell - Neuerscheinung - aktuell - Neuerscheinung

"Antisemitismus in den islamischen Gesellschaften - Der Palästina-Konflikt und der Transfer eines Feindbildes" von Kiefer, Michael - ISBN 3-9805861-2-X; € 14,90
Inhalt, Vorwort und Einleitung

26.2.2002
Märzausgabe online

29.1.2002
Februarausgabe online

21.12.2001
Januarausgabe online

26.11.2001
Dezemberausgabe online

29.10.2001
Novemberausgabe online

27.09.2001
Oktoberausgabe online





Termine

Vorträge und Lesungen:
Drei Wissenschaftler, die die Welt veränderten: Newton - Einstein - Marx
Di., 3.12., 19.30 Uhr, ZAKK, Fichtenstraße 40
Ref.: Prof. A. Zielensny. Diese drei Wissenschaftler stehen für fundamentale Umwälzungen im Verständnis von Natur und Gesellschaft. Lebenswege und Zeit dieser drei Persönlichkeiten.

Die unbequeme Vergangenheit
Mi., 4.12., 19.00 Uhr, Stadtmuseum, Berger Allee 2
NS-Vergangenheit, Holocuast und die Schwierigkeit des Erinnerns, Ref.: Prof. Dr. K. Ahlheim.

Drahtlos-phantastische Nikolaus-Lesung mit Eugen Egner
Fr., 06.12., BiBaBuZe, Aachenerstr. 1, EUR 4,00
Der Wuppertaler Zeichner, Maler und Autor zu Gast anläßlich des 25. Geburtstages von BiBa (s. S. 13).

BigBrother-Projekt: PGP - SICHER DURCH DAS INTERNET
Di., 10.12., 19:30 Uhr, ZAKK , Fichtenstr. 40
Wie bringt mir das Verschlüsselungsprogramm PGP mehr Sicherheit im Umgang mit sensiblen Daten? Eintritt: frei, Veranstalter: Chaos Computer Club Düsseldorf & zakk.

Djihad und Judenhass
Di., 10 .12., 20 Uhr - Hundertmeister - Duisburg/Dellplatz, Eintritt frei
Matthias Künzel über den neuen antijüdischen Krieg und die Geschichte des Islamismus. Eine Veranstaltung der Antifa Duisburg.

Düsseldorf und "sein" großer Sohn
Fr., 13.12., 20.00 Uhr, Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12-14
Der Streit um Heine in frühen Fernsehdokumenten, Diskussion und Film.

MAX GOLDT
Mi., 18.12., 20.00 Uhr, Zakk, Fichtenstr. 40, Eintritt: 13,- AK/10,- erm.
Der Meister der Worte unterwegs mit neuem Buch: "Wenn man einen weißen Anzug anhat".

Kino und Film:
3D-Monster-Movies
Sa., 7.12., 21.00 Uhr, Maschinenhalle, Hoffeldstr. 101
Film-Klassiker "Der Schrecken vom Amazonas" u.a., anschl. Party.

Celluloid Suckers:
Die grosse Quiz-Show-Nacht

Fr., 20.12., Cinema, Schneider-Wibbel-Gasse, Altstadt, 21:45 Uhr, EUR 5.00
In Zeiten, da ca. 50.000 Düsseldorfer zur "Wetten dass...?" Zuschauerwette mit Tischen auf die Kö eilen und die coolsten Clubs dieser Stadt am Freitag leer bleiben, weil Günther Jauch nach A, B, C oder D fragt, wollen Celluloid Suckers an die gute alte Zeit der Quiz-Shows erinnern. Die Party-im-Kino Veranstalter drohen: "Wir bauen die Dalli-Dalli-Wabenwand wieder auf ..." Das Programm: Zusammenschnitt aus Quiz-Shows der deutschen Fernsehgeschichte wie Dalli Dalli, Der große Preis, Wetten dass ...?, Am laufenden Band, Einer wird gewinnen, Was bin ich? usw. und einer Live-Quiz-Show mit Moderator, Kandidaten und Life-Musik.

Filmnacht - Super 8 Kurzfilme
Sa., 21.12., Solarias, Kopernikusstr. 53, ab 19:00
"Schucub/ die tote Stadt"

Musik und Konzerte:
Zum Welt-AIDS-Tag "Da Capo"
So., 1.12., 17.00 Uhr,ZAKK, Fichtenstraße 40,
Live Cover-Rock zur Benefiz-Party am Welt-AIDS-Tag.

The Filaments (UK)
Fr., 6.12.,Bürgerhaus Bilk,
Himmelgeister Str. 107a, Eintritt frei

Citybeats Finale 2002
Sa., 7.12., 18.00 Uhr, Haus der Jugend, Lacombletstr. 10
mit Romeo Day, Die Parasiten, Bellybutton, Barbara Cuesta und Kopfsalat.

Souls´off Fire, Er France, Kitty Melodies
Do., 12.12., 20.00 Uhr, 5 Euro, Zakk, Fichtenstr. 40,
triggerfish.de, zakk und Hochschulradio 97.1 präsentieren: ROLLFELD- localtunes. Das erste Mal in dieser Konzertserie haben wir drei Bands eingeladen, deren Bühnenpräsenz hauptsächlich von weiblichem Gesang geprägt wird. Da hätten wir zunächst SOUL´s off FIRE, die früher mal Kettcar. Er France ist eine weitere Hoffnung am gerade hell erleuchteten Popmusik- Firmament. The Kitty Melodies sind aus Köln.

Duane Peters and the Hunns & The Heartaches
Do., 12.12., Zwischenfall (Bochum Langendreer),
Alte Bahnhofstr.214

Trabant
Do., 12.12., 20.00, Bahnhof Langendreeer, Bochum,
Wallbaumweg 108
Ein Mischung aus Klezmer, Roma-Folk, Seemannsballaden, Zirkusmusik und Prager Kneipenlieder von Radio Bontekoe veranstaltet.

Banana Peel Slippers (Köln) SKA / Whitmore (GB) Ska-Punk / Heros + Zeros (Amsterdam)
Sa., 14.12., Druckluft, Oberhausen, Am Förderturm 2720:00, Eintritt: 7 Euro
Anschließend: Ska-Party mit Prof Andi &
Mr Trojan.

Un Kuartito & P.A.I.N.
So., 15.12., Bahnhof Langendreeer, Bochum,
Wallbaumweg 108, EUR 6,00
Latin-Ska, Reegae, Punk-Rock und HipHop von Un Kuartito aus Argentinien und aus London das Propaganda And Information Network P.A.I.N.

"Musik ist ..."
Fr.., 20.12., Solarias, Kopernikusstr. 53, ab 19:00
... Strategie gegen Architektur (Einstürzende Neubauten und Umfeld).

Was sonst?
Solaris-Neueröffnungsparty
Fr., 6.12., Solaris, Kopernikusstr. 53, ab 20:00
Ende neu: Das Kulturcafé Solaris öffnet mit frischer Besetzung wieder seine Pforten. Nach einer verlängerten Sommerpause gibt es ab jetzt wieder Lesungen, Konzerte, Ausstellungen und Parties in dem gemütlichen kleinen Café mit Tequila-Sunrise-Fassade. Öffnungszeiten Di. - Fr. 19-1h. Wöchentlicher Philosophenzirkel am Donnerstag. Ansonsten weiteres Programm hier auf Cultige Zeiten oder im Netz unter www.solaris53.de

Weihnachtsmarkt "Das Original"
So. 15.12., 14:00 - 22:00, in und um die Brause herum, Bilker Allee 233
Die Brause veranstaltet einen Weihnachtsmarkt, in der Brause und vor der Brause. Geplant ist u.a. ein Glühweinstand, Waffeln, Suppe, Lesung mit Makim Pause "Gemischte Tüte für 2 Mark", Konzert von Kombinat Feinripp, für weitere Ideen einfach melden!

Caspar & Bianca
"Danach - Aus Liebe zum Dasein
oder der Scheiße zum Trotz" (Folge II)

Was kann es an einem Adventssonntag Schöneres geben, als "Ein mutmaßliches Weihnachtsspektakel" für das ganze Jahr mit den Engeln Caspar & Bianca?
Mit einer Sondergenehmigung von "höchster Stelle" kehrten Caspar & Bianca vor einiger Zeit auf die Erde zurück. Inzwischen wurde die Eine zum personengebundenen Schutzengel befohlen, um den sich die bedürftige Zuschauerin bewerben darf, während der Anderen wegen perfekter Führung das ewige Leben "geschenkt" wurde. Beide versuchen, sich tapfer den jeweiligen neuen Herausforderungen zu stellen, die sie, wie zu erwarten war, keineswegs so einfach erfüllen können. Caspar & Bianca stellen mit Leichtigkeit und großem Vergnügen Spielarten von Lebens- und Liebeszusammenhängen in Frage, öffnen sich ungeniert, um mit ihren Irrungen zu spielen. Auch das neue Programm des Ost-Berliner Kabarettduos verspricht einen vergnüglichen Nachmittag.
Ort: zakk, Fichtenstraße 40,
Kooperationspartnerinnen: WeibsStücke, Frauen- und Lesbenreferat FH-D, Lesbenreferat der Heinrich-Heine-Uni.
Eintritt: EUR 8,- / 6,- erm.
Sonntag, 08.12., 16.00 Uhr

Frauenforum
Zusammenschluss engagierter Bürgerinnen der Stadt und von Frauen aus Verbänden, Gewerkschaften und Initiativen. Jede Frau kann daran teilnehmen.
Ort: Rathaus, Marktplatz.
Mittwoch, 11.12., 19.00 Uhr

kom!ma zeigt Filme
Die Reise nach Kafiristan
Im Jahr 1939 machen sich die offen lesbisch lebende Schriftstellerin Annemarie Schwarzenbach und die Ethnologin und Fotografin Ella Maillart gemeinsam mit dem Auto auf den Weg nach Afghanistan. Die abenteuerliche Reise ins geheimnisvolle Tal Kafiristan wird für die beiden Frauen auch eine Konfrontation mit sich selbst, ihrer Umwelt und ihren Gefühlen füreinander.
Kooperation: kom!ma und Black Box
Ort: Black Box, Schulstr. 4.
Kosten: EUR 5,- / 4,- erm.
Sonntag, 15.12., 15.00 Uhr
Veranstaltungsort, falls nicht anders vermerkt: kom!ma, Himmelgeister Str. 107, 2. Etage, Raum 202